Unser Reisetipp


"Pho Suppe in Vietnam" im Reiseblog von HostelBookers.de


Streetfood aus aller Welt


„Lebe den Moment, denn du weißt nicht, wie es dir morgen geht.“

September 6th, 2012


von Leonore Heldman Das Kastensystem in Indien – kaum einer hat davon noch nichts gehört. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Das Kastensystem gliedert die indische Gesellschaft in strikte unflexible Kategorien. Die vier Hauptkasten (Brahmins, Kshatriyas, Vayishas, Shudras) sind alle jeweils in kleinere Unterkasten aufgeteilt, die jedoch unzählbar sind. Im Leben eines Inders geht es […]

Farben, Chaos, Gerüche

August 20th, 2012


von Leonore Heldman Was ist Indien für mich? Wenn ich an Indien, dieses am zweitmeisten bevölkerte Land der Welt denke, denke ich als Erstes an Farben, dann an Chaos und interessante Gerüche. Die Gerüche sind wie ein Gemisch aus Gewürzen und Kanalisation. Das Chaos bedeutet Menschenmassen, ungeregelter Straßenverkehr, wildes ohrenbetäubendes Gehupe, Schmutz, Kühe mitten auf […]

Touristen im eigenen Land

Juli 24th, 2012


Von Simone Deitmer Es ist schon erstaunlich, was neun Monate im Ausland bewirken können. Während einer Reise lernt man neue Kulturen kennen. Doch das Spannendste kommt eigentlich ganz zum Schluss: die Rückkehr ins Heimatland. Es ist beinahe so, als ob man in die Rolle eines Fremden schlüpft und Deutschland aus einem ganz neuen Blickwinkel sehen […]

You drive me crazy!

Februar 9th, 2012


Von Simone Deitmer In vier Monaten haben wir in Asien Tausende Kilometer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. Mal ganz entspannt, mal mit Angstschweiß auf der Stirn, mal zu dritt auf dem Motorradtaxi. Wir haben geschlafen, waren genervt, hatten Rückenschäden, eingeschlafene Füße, Genickstarre, hatten nette Begegnungen und nervige Sitznachbarn. Der Straßenverkehr und die Fahrstile, die wir beobachtet […]

Typisch deutsch

November 29th, 2011


Deutsche gelten als strukturiert, pünktlich, sachlich, gut organisiert, zielstrebig – und sie orientieren sich gerne an Regeln. Dies sind einige allgemeine Kategorien oder auch Kulturstandards, die „den Deutschen“ beschreiben. Wie sehr man selbst diesem Stereotyp entspricht, wird einem schnell klar, wenn man sich in einem anderen kulturellen Umfeld bewegt. Wer schon immer wissen wollte, wie […]

Einmal Nudelsuppe bitte

November 26th, 2011


In kulinarischer Hinsicht lässt sich unsere Indien-Reise bisher in verschiedene Phasen aufteilen. Die ersten paar Tage könnte man als „Paranoia-Phase“ bezeichnen: skeptisch wurden Besteck, Gläser, Küchen und Kellner beäugt. Sind Wasserflaschen mit Leitungswasser aufgefüllt worden? Ist die Cola echt? Bringt mich die Tomatenscheibe auf dem Toast um? Nach zwei bis drei Tagen war es okay, […]

Frauen in Indien

November 22nd, 2011


Im öffentlichen Leben dominieren in Indien ganz klar die Männer, zumindest kommt einem das als deutsche Touristin so vor. Die erste Frage, die sich mit Blick auf die Straßen Delhis stellte, blieb nahezu dieselbe: Männer verkaufen Essen und Getränke auf der Straße, bedienen in Restaurants, arbeiten in der Küche, sind Inhaber von Geschäften, fahren Taxi; […]

„Land des Todes“ und das Paris Indiens

November 16th, 2011


Die Sonne brennt, es ist heiß und extrem staubig. Die selbst gewaschene Wäsche ist innerhalb einer Stunde trocken und man kann gut nachvollziehen, warum Jodphur einst Marwar – Land des Todes – hieß. Jodphur liegt in Rajasthan. Mit seinen Festungen und Palästen sowie den Kamelsafaris und Gewürzmärkten zieht dieser Bundesstaat sehr viele Touristen an. Unsere Stationen […]

Die zwei Gesichter von Agra

November 8th, 2011


Morgens, 7 Uhr, kurz nach Sonnenaufgang: Der Taj Mahal ist tatsächlich so schön, rein und makellos wie überall beschrieben. Ein Anblick, der glücklich macht. Das Gebäude und die weitläufige Gartenanlage strahlen eine unglaubliche Ruhe und Romantik aus. Eine Bereicherung für die Sinne und Erholung zugleich. Drei Stunden später, jenseits der gut geschützten Taj-Mauern: Angriff auf […]

Die allgegenwärtige Religion

Oktober 31st, 2011


Was uns in den ersten paar Tagen hier in Rishikesh am meisten beeindruckt hat? Das ist zweifelsohne die tiefe Religiosität, welche die Hindus leben. Das „Om“ ist überall. Ein Mantra, das so mach‘ einer vielleicht aus der Yoga-Stunde kennt, ist im Hinduismus ein heiliges Symbol. Es ziert jedes Gefährt auf der Straße, Häuser, Plakate, Speisekarten […]

Where Am I?

You are currently browsing the Indien category at Interkulturelles Reisetagebuch.